Outback Expeditions overland off the beaten track 4x4 adventures und offroad adventure in den Alpen Pyrenäen Balkan Karpaten

Das Grenzgänger Offroad 4×4 Adventure Alpen. Auf alten Schmugglerpfaden und entlang alter Kriegspfade in Europas Alpen. Auf den höchsten, legal befahrbaren Pisten und Offroad Strecken. Mitten in Zentral Europa. Es gibt sie vor der Haustüre. Die kleinen Abenteuer für Entdecker und Offroad Enthusiasten. Alte Forts und Gebirgsfestungen. Aus den beiden Weltkriegen unserer gemeinsamen europäischen Geschichte. Zum Teil noch erbaut vor der Ära einer motorisierten Armeen. Auch Hannibal Barkas, Kriegsherr Karthagos, nutzte einen dieser Pässe bereits 218 v. Chr. Befahrbar sind diese Pässe lediglich wenige Wochen im Hochsommer. Wenn die warme Sommersonne den Schnee auf den Pässen und den über 3.000 Meter gelegenen nahen Gipfeln geschmolzen hat.

Grenzgänger auf alten Kriegspfaden

Offroad 4x4 Adventure Alpen

Als Grenzgänger auf alten Kriegspfaden in Zentral Europa Offroad unterwegs sein. Während der beiden Weltkriege, vornehmlich während des ersten Weltkrieges, wurden auf den höchsten Pässen in den Alpen wehrhafte Festungen errichtet. Der sogenannte „Krieg der Festungen“ entbrannte entlang der Alpenfront. Zum Teil bestanden schon vorher Grenzposten in diesen Höhen. Allerdings nicht so stark befestigt. Über 2.000 Jahre vor unserer Zeit, querte einer der größten Widersacher des römischen Reichs, der Feldherr Karthagos Hannibal Barkas, die Alpen. In einem Geniestreich und mit einer logistischen Meisterleistung um 218 v. Chr.. Unter anderem führte er, nach wissenschaftlichen Erkenntnissen und dem was die Geschichts Schreibung an Recherche hergibt, an die 40.000 Mann, 10.000 Pferde und Maultiere und 37 Elefanten über die Alpen. Nach neueren wissenschaftlichen Erkenntnissen, über einen der höchsten und abgelegensten Pässe der westlichen Alpen. Alleine die Elefanten benötigten täglich etwa 5,5 Tonnen Futter. Die Überquerung dauerte circa 15 Tage. Die Römer wurden völlig überrascht. Hatten doch selbst die erfahrenen römischen Feldherren nie erwartet, daß so ein Geniestreich gelingen könnte.

Alte Forts und Schmugglerpfade

Schmuggler, Wildschütz und Grenzer waren, neben den Sennerinnen und Sennern auf den Sommeralmen, zumeist die einzigen, die man in neuerer Zeit auf diesen Höhen traf. Grenzstreitigkeiten gab es schon immer. Das Gras ist auf der anderen Seite der Grenze scheinbar immer grüner. Oder der Nachbar, vor dem man sich vermeintlich schützen muß, ist immer das größte anzunehmende Unheil. Wie sonst könnte man sich den Wahnsinn solcher Bauten, auf über 2.000 Metern Höhe in den steilen Fels gehauen, sonst vorstellen. Wir profitieren heute auf unserer Offroad Overland Reise davon. Haben wir doch die Gelegenheit, das „Dach Europas“ mit unseren Fahrzeugen zu bereisen und nebenher die alten Festungsanlagen zu besuchen. Unter Felsüberhängen, in die manche dieser Pisten gehauen sind und entlang von Spitzkehren in den Serpentinen, erreichen wir fast 3.000 Höhenmeter auf eigener Achse. Während unseres Offroad 4×4 Adventure Alpen in Europa.

Lagerfeuer Romantik und Sonnenaufgänge über den Wolken

Gemütliches Beisammensitzen. Nach einem spannenden Tag auf der Piste und Besichtigungen der Befestigungsanlagen. Am abendlichen Lagerfeuer beisammen sitzen und Geschichten von Overland Abenteuern miteinander teilen. Bei einem Sundowner, ob Tee, Wein, Bier oder Selters. Die Geschichten am Feuer sind das, was lange in Erinnerung bleibt. Nach Rückkehr von unserem Offroad 4×4 Adventure in den italienischen und französischen Alpen. Der Tag passiert Revue. Wir tun unser Bestes um solche Abende zu gewährleisten. Wenn Petrus seinen Segen dazu gibt, werden wir das Abendrot am Horizont in die Nacht verabschieden. Und ein morgendlicher Sonnenaufgang, im Hochgebirge über der Wolkendecke. Das ist immer ein besonderes Geschenk mit Seltenheitswert und belohnt so manchen Frühaufsteher mit dem ersten Licht des anbrechenden Tages.

Streckenführung grob überrissen

Die Offroad 4×4 Adventure Alpen Tour startet in Italien. Sie führt uns entlang der alten Pässe, auf unbefestigten Wegen, hinauf in die höchsten legal befahrbaren Höhen der Alpen. Das Trentino war einer der Hauptschauplätze der militärischen Auseinandersetzungen zwischen Österreich-Ungarn und Italien. Viele der heutigen Grenzen kommen aus dieser Zeit. Auch im heutigen Europa gibt es über die alten Grenzen immer wieder Diskussionen. Mit unterschiedlichsten Hintergründen und aus unterschiedlichsten Interessenslagen. Heute queren wir diese Grenzen mit der Leichtigkeit der freien Reise. Als Europäer in Europa.  Unser 4×4 Adventure folgt der Bahn der Sonne. Dem Sonnenuntergang hinterher. Zumeist in Richtung Westen. Da sich häufig Streckenlagen nach dem Winter im Hochgebirge verändern, werden wir die Offroad 4×4 Adventure Alpen Tour neu abfahren im Sommer. Vor Beginn der geführten Tour. Da wir persönlich auch auf Bergtouren zu Fuß und mit Pferden unterwegs sind, wissen wir um die Überraschungen, die die Schneeschmelze jährlich mit sich bringt.

Übernachtungen während der Offroad 4×4 Adventure Alpen Tour

Dies ist im Sommer 2021, nach der Corona Krise, eine reine Camping Tour. Alle Übernachtungen finden, entweder in den Höhenlagen der Berge, oder auf Campingplätzen statt. In der Regel sind wir alle 2 Tage auf einem Campingplatz.

Wer kann teilnehmen

Teilnehmen, an der Offroad 4×4 Adventure Alpen, kann man mit einem eigenen Geländewagen oder einem gut ausgestattetem, stabilen SUV mit ausreichend Bodenfreiheit und guter Bereifung (AT oder MT Bereifung mit starken Flanken). Nähere Infos über Ausrüstung und technische Details in der Beschreibung und gerne auf Anfrage.

Auf 4x4 Adventure mit Outback Expeditions off the beaten track worldwide
Kategorie Adventure

Auf Offroad Touren fremde Länder und Kulturen entdecken und „off the beaten track“ unterwegs sein. Geeignet für Menschen mit solide ausgestattetem, stabilen SUV oder Geländewagen. Benötigt werden in etwa 5oo km Reichweite Offroad und die Ausrüstung auf unserer Equipment Liste. Zumeist sind wir 3 Tage am Stück im Busch. Also alle paar Tage Einkaufsmöglichkeiten, die Möglichkeit für eine Mahlzeit im Restaurant und das Auffüllen von Treibstoff und Wasser. Je nach Tour auch ein Campingplatz oder ein festes Bett in einer  landestypischen, möglichst stilvollen Herberge. Die Offroad Strecken sind in ihrer Streckenlänge etwas weniger fordernd, für Mensch und Material, als in der Kategorie Expedition. Eine Offenheit für fremde Kulturen, andere Lebensmodelle und Teamfähigkeit wird von den Teilnehmern erwartet. Auch für Interessierte in unsere Kategorie Expedition die richtige Wahl.

Alpen Übersichts Karte

Literatur

Festungskrieg im Hochgebirge: Der Kampf um die österreichischen und italienischen Hochgebirgsforts in Südtirol im 1. Weltkrieg (Deutsch) Gebundene Ausgabe – 1. Januar 2008 Autor Rolf Hentzschel

Am Beginn des 20. Jahrhunderts wurde innerhalb weniger Jahre an der damaligen Grenze zwischen Österreich-Ungarn und Italien im Hochgebirge ein Festungsgürtel errichtet, der die Entwicklung späterer Linienbefestigungen in gesamt Europa beeinflusste. Viele von ihnen bieten auch heute noch einen unmittelbaren Eindruck der damaligen Kriegsgeschehnisse, aber auch abenteuerliche Fern- und Tiefblicke.
 

ISBN 10-888266516X

 
Auf 4x4 Adventure mit Outback Expeditions off the beaten track worldwide
Kategorie Adventure
Durchführungs Garantie von Outback Expeditions Off the beaten track worldwide
Durchführungs Garantie

Facts

Termine

29.07. – 04.08.2022

Tourdauer Italien 6 Tage

ab Nord Italien

05.08. – 11.08.2022

Tourdauer Frankreich 6 Tage

ab Frankreich

kann im Paket gebucht werden

Kosten

Preise für 2022

990,00 €

eigener Geländewagen mit 1/2 Personen

1.650,00 €

Preis für beide Touren

Maximal Teilnehmer 4 Fahrzeuge

Mindest Teilnehmer 3 Fahrzeuge

Buchung der Offroad und Overland Expeditionen und Abenteuerreisen Offroad Adventure und 4x4 Adventure bei Outback Expeditions
Buchung Alpenquerung
Equipment für Expeditionen und 4x4 Adventures auf unseren Offroad Adventures und Overland Reisen
Equipment Alpenquerung

Durchführungs Garantie

Was passiert, wenn die Mindest Teilnehmer Zahl nicht erreicht wird? Man freut sich seit vielen Monaten auf eine Expeditionsreise. Alles ist vorbereitet und dann sagt ein Teilnehmer ab. Wir bieten auf allen, von uns geführten Expeditionen, eine Durchführungs Garantie. Das ist eine Option, die den Teilnehmern angeboten wird. Der Aufpreis richtet sich nach dem Aufwand. Für die Alpen Tour wäre die Durchführung mit 2 Teilnehmer Fahrzeugen, bei einer Zuzahlung von 350,00 € pro Fahrzeug, besetzt mit 1 oder 2 Pers. möglich.

Leistungen

  • Ausarbeitung und Vorbereitung der Expeditionsreise durch Outback Expeditions
  • alle erforderlichen Genehmigungen
  • Leitung durch einen unserer Guides
  • Voll ausgerüstetes Guidefahrzeug
  • technische Hilfeleistung

Extra Kosten

 

  • Fahrzeugbezogene Kosten (z.B. Treibstoff, Maut, Reparaturen, Schmierstoffe…)
  • Campingplatz Gebühren
  • Eintrittsgelder
  • Restaurantessen und Verpflegung
  • Getränke
  • Versicherungen

Teilnehmer

  • Ausweis oder Reisepass (mindestens 6 Monate gültig)
  • Führerschein
  • Impfausweis mit eingetragener COVID-19 Impfung
  • Auslands Krankenversicherung mit Heimholung per Flugzeug
  • Reiserücktritts Versicherung
  • Last but not least. Eine gute Portion Humor, Toleranz und eine Akzeptanz anderer Lebensmodelle sollte vorhanden sein. Dies sorgt für einen harmonischen Ablauf innerhalb jeder Gruppe. Für ein paar wenige Tage unseres Lebens, werden wir auf dieser Expedition mit Menschen zusammen sein, die mit uns gerne „off the beaten track“ unterwegs sein wollen. Zumeist sind diese Menschen das auch in ihrem Leben zuhause. Dort wo es interessant und bunt ist, treffen immer auch unterschiedliche Lebensmodelle aufeinander. Daraus können sich, für alle Beteiligten, positive Kontakte ergeben.

Fahrzeug

Dokumente
  • Fahrzeugschein
  • falls ihr nicht in den Fahrzeug Papieren eingetragen seid, ein beglaubigtes Dokument in französischer Sprache, Vordrucke sind beim ADAC erhältlich
  • Grüne Versicherungs Karte für Italien und Frankreich gültig 
  • Fahrzeug Schutzbrief mit Rückholung aus Mittelmeer Anrainer Staaten (z.B. ADAC, ÖAMTC, TCS…)
 
Technik
  • Stabiler, gut ausgerüsteter, technisch einwandfreier Geländewagen             (diese Abenteuer und Offroad  Exkursion ist auch SUV tauglich, exaktes Anforderungsprofil anfordern, das Fahrzeug muß vor Beginn der Reise nachweislich Werkstatt überprüft sein)
  • Volle Bergeausrüstung ist nicht erforderlich, bitte anfragen! (Schaufel, Bergegurt kinetisch, Schäkel, brauchbarer Luftkompressor, … man muß nicht schon komplett ausgerüstet sein, es hilft aber um die Ausrüstung der Mitfahrer zu schonen.)
  • Funkgerät Kurzwelle (kann gegen Kaution und kleine Gebühr ausgeliehen werden)
  • Fahrzeug spezifisches Ersatzteilpaket (mit uns abgesprochen, bitte Liste anfordern)
  • 5 MT oder AT Reifen auf Felge, nicht älter als 4 Jahre, mindestens 50 % Profil
  • Reichweite des Fahrzeugs, normaler Tank ausreichend
  • Trink und Brauchwasser für 2 Tage
  • Grundverpflegung für 3 Tage, wir kaufen unterwegs alle 2/3 Tage ein
  • volle Campingausstattung
  • Aus- und eventuelle Aufrüstungslisten werden bei Buchung mitgesendet. Bitte frühzeitig anfragen was die Mindestanforderungen an das Fahrzeug sind.